Depression - Equilibrium, Dulliken

Selbsthilfegruppe für Menschen mit einer Depression

 

Zu Beginn machen wir eine Befindlichkeitsrunde. Dort sprechen wir kurz über unseren aktuellen gesundheitlichen Zustand/Verfassung. Danach machen wir eine Kaffee-/Rauchpause. Im zweiten Teil des Abends sprechen wir über ein vorher gemeinsam ausgewähltes Thema, z.B. über unsere Krankheit und deren Auswirkungen, die Erfahrungen mit unseren Medikamenten, Alltagsthemen, Partnerschaft und Kinder sowie spezielle Themen, die aus der Diskussion entstehen.

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Kontaktstelle Selbsthilfe Kanton Solothurn.